Die Arroganz und das scheinintellektuelle Geschwafel vieler

Künstler sind für mich schier unerträglich.

Der Künstler ist nicht schlauer als der Betrachter, er kennt

lediglich sein Werk länger als er.